Strand

California Girls

Durch die rosarote Brille

Posted 29.07.2012 by Lisa

sunglasses

brille

IST leicht kitschig.
KATAPULTIERT dich auf Wolke 7!
KOSTET 11 €
GESEHEN BEI 80s Purple

Ich gebe es offen zu, ich bin ein Opfer von Popmusik a là Katy Perry, Lady Gaga und Maroon 5. Ich habe kein Problem damit, im Auto laut mitzusingen, im Club dazu zu tanzen oder jede Party dadurch aufzuwerten, als dass ich mir am Ende “Payphone” wünsche! Jegliche Kritik an meinem offenbar so oberflächlichen Geschmack prallt dabei an mir ab.

Als ich letztens im Onlinestore von 80s Purple die Sonnenbrillen durchstöberte, fühlte ich mich unweigerlich an das von Candy und Kitsch überquellende Musikvideo von Katy Perry’s Song “California Gurls” erinnert, in dem sie an der Seite von Snoop Dog verspielt sexy durch Zuckerwattewelten springt und sich nackt auf rosa Wolken räkelt.

Katy Perry ft. Snoop Dogg - California Gurls (1080p).mp4_snapshot_00.24_[2010.06.16_21.39

Da ich meinen Sommer auf ähnliche Weise verbringen möchte, müssen die ornate baroque sunglasses natürlich (!) in meine Shoppingbag und auf und davon bin ich unterwegs Richtung Golden Coast!

Musikvideo-Screenshot von hier, Brillenfoto via 80spurple.com

TAGS California Gurls, Golden Coast, Payphone, Maroon 5, Lady Gaga, ornate baroque, Sunglasses, Strand, Pop, Girls, Brille, Gimmicks, Katy Perry, Sonnenbrille, Urlaub, Snoop Dog, Fashion

share

Bookmarks

Link

Her mit den Sommershirts!

Schweißtreibende Outfits von Nasty Gal

Posted 16.07.2011 by Lisa

fashion

Bildschirmfoto 2011-07-13 um 22.59.18

IST ärmellos und…
KANN man auch Bauchfrei haben!
KOSTET 65 $
GESEHEN BEI Nasty Gal

Für den Strand und alles, was sich in dessen Nähe befindet äußerst gut geeignet: weite Shirts, mal mit, mal ohne Ärmel, dünne, fast durchsichtige Stoffe, 80er Jahre Prints und helle Farben, die das Licht der Sonne reflektieren.

Wer sich in “Beach Bum” wiederfindet, sollte sich das Shirt allemal zulegen. Und mal ehrlich: Wer faulenzt denn nicht gern am Strand unter blauem Himmel in flirrender Hitze, um sich von Zeit zu Zeit in kühlen Wellen zu erfrischen?

Ausgestattet mit Labels wie Wildfox, Chaser, John Galt, Motel, Rebel Yell, Insight, Tavik oder Blank NYC sind Nasty Gal gut aufgestellt. Auch eine erlesene Auswahl an Vintage vervollständigt den lässig coolen Auftritt. Hier enttäuschen einen allerdings die Preise. ‘Gängige’ Second Hand Ware muss nicht derart teuer sein. Aber dies soll unseren Blick nicht trüben – alles, was neu ist, ist heiß.

Bildschirmfoto 2011-07-13 um 23.02.24

Badeanzüge, Onepieces und Bikinis des Labels Tavik haben wir sowieso schon seit einer Zeit ins Auge gefasst… Also nichts wie ins kühle Nass!

Bildschirmfoto 2011-07-13 um 23.02.39

Fotos via nastygal.com

TAGS Shirts, Urlaub, dünne Stoffe, Girls, Beachwear, helle Farben, Fashion, amerikanisch, Muscle Tee, Strand, ärmellos, Nasty Gal, 80er Jahre Prints

share

Bookmarks

Link

Macht Popeye neidisch

Seemannsbeutel von American Apparel

Posted 14.08.2010 by Anna

taschen

AA bag

IST Die ideale Strandtasche
KANN alles verstauen
KOSTET 60 €
GESEHEN BEI American Apparel

Samstag, 11 Uhr. Die Sonnencreme ist schon auf der Nase, jetzt noch schnell die Strandtasche gepackt und dann ab an den Badesee. Zeitschriften, Obst, Wasser, Sonnencreme, Brillenetui etc. wollen allerdings dem Anlass gerecht verpackt werden – was kommt da gelegener als dieser Seemannsbeutel von American Apparel?

Der geräumige Beutel bietet Platz für alle Notwendigkeiten für einen Tag in der Sonne, die Reisverschluss-Innentasche nimmt Schlüssel und Handy auf. Eine großes Plus ist meiner Meinung nach das dicke Seil als Schulterriemen – es schneidet nicht so leicht ein wie bei anderen Modellen. Auch für den Strandurlaub natürlich bestens geeignet!

TAGS Seemansbeutel, Taschen, See, Girls, Strand, Taschen, American Apparel, Fashion, Sommer, Bags

share

Bookmarks

Link

Ob am Strand, am See oder beim Picknick

Posted 11.07.2010 by Paul

Bild 3

IST ein Laken zum in der Sonne lümmeln
KANN nützlich sein und schaut gut aus
KOSTET 40 $
GESEHEN BEI Decktowel.com

Das Grauen vorm gelegentlichen Auspacken Mamas alter Steppdecke könnte mit diesem Prachtexemplar schon bald der Vergangenheit angehören.
Auf der Shoppingjagd nach neuer Bekleidung, bleiben die wirklich wichtigen Bedürfnisse schnell mal auf der Strecke. Was wäre jedoch ein Strandurlaub ohne passende Liegewiese – und was wäre diese ohne individuelle Note? Richtig, gar nichts, denn Fakt ist, wie man sich bettet, so ist man und selbst beim Sonnenbaden sollte man seinen Sinn für Geschmack nicht in den heimischen vier Wänden lassen.

Das Badehandtuch ist für den Sonnenanbeter weit mehr wie nur eine Feuchtigkeit absorbierende Unterlage. Das Deck Towel besteht zu 100 % aus Leinen, was aus dem Grund schon ideal ist, da der Sand nicht wie beim Frottee ewig im Material hängen bleibt.

Bild 4

TAGS Accessories, Sonnen, Towel, Strandtuch, Fashion, Park, Beach, Leinen, Strand

share

Bookmarks

Link